Vom Rohteil zum Fertigteil

Hier wird in einem Beispiel die Entstehung einer transluzenten Kugel (Durchmesser 1000mm) für ein Theaterstück gezeigt.

Die Arbeitsstellung beinhaltet folgende Punkte:

1) Erstellung des Modells/Rohteiles im CAD/CAM Programm

2) Zusammenbau des Rohteiles

3) Fräsen des Modelles

4) Oberflächenbehandlung am Modell (Füller, schleifen, Füller, schleifen.....)

5) Bau der GFK Form

6) Herstellung der beiden Halbkugeln aus transparenten Material

7) Zusammenfügen der beiden Halbkugeln

Da es sich um ein aktuelles Projekt handelt, wird die Entstehung der Kugel täglich aktualisiert.

Modell und Rohteil im CAD/CAM
Rohteil
Rohteil geschruppt
Schlichten des Modells
Fertig gefrästes Modell
Gefüllertes Modell
Fertige Form
Laminierte Halbkugel
Zusammenfügen der beiden Hälften
Fertig verklebte Hälften (Klebefuge noch nicht bearbeitet)